Chibodia-Hilfsprojekte in Kambodscha

Der Anspruch von Chibodia ist es, Kindern und Jugendlichen in vielfältiger Weise zu helfen. Deshalb haben wir nach dem Start mit einem Kinderheim in 2006 sukzessive weitere Projekte ins Leben gerufen und nach unseren Möglichkeiten ausgebaut. Dabei stehen für uns die Qualität und die langfristige Betreuung der Bedürftigen im Vordergrund. Darüber hinaus halten wir uns als NGO (Non Government Organisation) an die Vorgaben und Regularien von Kambodscha und ebenfalls an Empfehlungen von Institutionen wie UNICEF. Eine dieser Empfehlungen ist es z.B. dass die Armuts-Kinder, sofern sie noch Familie haben, nach Möglichkeit nicht aus diesem Familienbund „gerissen“, sondern dort unterstützt werden.

Auch in Zukunft werden wir turnusmäßig überprüfen, wie passend die Projekte noch sind und ob neue Möglichkeiten besser geeignet wären. Unser Ziel ist es, die Spenden und Patenschaften zum größtmöglichen Nutzen der Bedürftigen einzusetzen.

Kinderheim in Phnom Penh
Landschule in Oudong
Outreach-Programm
Studentenwohnheim
Motorradärzte (Motomedix)
Kindergarten in Oudong