Bild Kopfleiste

Meggis Schwimmunterricht

Sela beim Üben.

Schwimmen kann in Kambodscha, obwohl es ein sehr gewässerreiches Land ist, nur ein kleiner Teil der Bevölkerung.

Meggi, die von September 2010 bis Februar 2011 im ChildrensHome freiwillige Mitarbeit geleistet hat, hat in Deutschland schon Schwimmunterricht gegeben und das auch für die Kinder von dem Chibodia ChildrensHome eingeführt.

Die Clownfische

Mermaids, Seahorses, Sharks und Clownfish:

Eingeteilt sind sie in vier Gruppen, die „Mermaids“ und die „Seahorses“, die älteren und die jüngeren Mädchen, sowie die „Sharks“ und die „Clownfish“, die großen und die kleinen Jungen.

Jedes Kind hat damit einmal die Woche 45 Minuten Unterricht.

In diesen 45 Minuten wird gedehnt, Technik, Wassergefühl und Ausdauer trainiert und auch der Spaß am Wasser kommt mit kleinen Spielen nicht zu kurz.

Die meisten Kinder konnten am Anfang kaum schwimmen 

... und sich allerhöchstens für eine kurze Zeit über Wasser halten.Sie haben aber in der relativ kurzen Zeit große Fortschritte gemacht und zeigen eine große Lernbereitschaft und Aufnahmefähigkeit. Während mit den Kleineren vor allem noch daran gearbeitet wird, die Angst vor dem Wasser zu verlieren, das Wassergefühl zu stärken und Brust in Grundzügen zu lernen, kann mit den Älteren schon mehr in die Tiefe gegangen und die Technik spezifischer geübt werden.

 

Da sowohl Eddie als auch die neue Volontärin Laura, die seit Anfang Februar bei Chibodia mitarbeitet, Schwimmerfahrung mitbringen, kann der Unterricht auch in Zukunft fortgesetzt werden und den Kindern damit langfristig Spaß und Sicherheit im Wasser bringen.

Bye, bye Meggi!
Welcome to Laura!

Abschied nehmen fällt meist schwer, doch wenn man eine Barbecue-Party daraus macht, wird es für alle gleich viel erträglicher.

 

Grillparty zum Abschied von Meggie.

Hiermit möchten wir uns noch einmal ganz herzlich für den tollen halbjährigen Einsatz von dir, Meggi, bei Chibodia bedanken und wünschen dir alles Liebe und Gute für deinen weiteren Lebensweg!


Unsere neue Volontärin Laura ...


übernimmt nun für die nächsten 5 Monate den Englisch- und Schwimmunterricht im ChildrensHome. Und wird natürlich auch für andere kleinere und auch größere Aufgaben im kambodschanischen Alltag eingesetzt.

Herzlich willkommen! 

 

Der Einsatz von freiwilligen Mitarbeitern über einen längeren Zeitraum hinweg ist eine tolle Bereicherung für die Kinder, aber auch für das Chibodia-Team!

 

 

 

29.03.2011

 Impressum | Kontakt